Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: Februar 2014)

1. Nutzungsbedingungen

2. Datenschutzerklärung

3. Widerrufsbelehrung

 

 

1. Nutzungsbedingungen

 

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen bilden die Grundlage für die Benutzung des unter der URL „www.gamepaed-edutainment.de“ angebotenen Internet-Portals bzw. der hierunter angebotenen Dienste soweit sie registrierungspflichtig sind. Das hier aufgeführte „Kleingedruckte“ dient nicht nur unserem, sondern auch Ihrem und dem Schutz anderer Nutzer und bildet somit eine wichtige Voraussetzung für eine sichere und geregelte Nutzung unserer Dienste. Wir bitten daher um Verständnis, dass die Benutzung unserer Dienste ausschließlich auf Basis der nachfolgenden Nutzungsbedingungen erfolgen kann.

 

Geltungsbereich und Vertragsschluss

  1. Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle registrierungspflichtigen Internetdienste von GamePäd - Professional Edutainment (im Folgenden „GamePäd“ genannt), angeboten durch Dominik Neumann, Oskar-Schindler-Str. 82, 86157 Augsburg, die über die URL www.gamepaed-edutainment.de einschließlich sämtlicher Unterseiten erreichbar sind. Wenn Sie sich bei GamePäd als Nutzer registrieren, müssen Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden erklären. Nach Abgabe dieser Erklärung und abgeschlossener Registrierung kommt zwischen Ihnen und GamePäd ein verbindlicher Nutzungsvertrag auf Basis dieser Nutzungsbedingungen zustande. GamePäd erbringt seine Dienste ausschließlich nach diesen Nutzungsbedingungen.
  2. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils aktuelle Fassung der Nutzungsbedingungen. Diese wird Ihnen im Zuge der Registrierung zur Kenntnis gegeben.

 

Registrierung bei GamePäd

  1. Das von GamePäd angebotene E-Learning kann nur in Anspruch genommen werden, wenn Sie sich registrieren. Die Registrierung, die Ihre Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen voraussetzt, erfolgt durch Eröffnung eines Mitgliedskontos. Minderjährige Nutzer müssen vor ihrer Anmeldung eine schriftliche Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten an GamePäd (Anschrift siehe Impressum) übermitteln.
  2. Die Registrierung bei GamePäd ist kostenlos.
  3. Für die Nutzung und Abwicklung der angebotenen Dienste ist es GamePäd gestattet, bestimmte personenbezogene Daten des Nutzers zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu verwenden. Der Umgang mit Ihren Daten erfolgt stets nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit den von GamePäd angebotenen Diensten, enthält unsere Datenschutzerklärung.
  4. Sie sind verpflichtet, bei Ihrer Registrierung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen und diese Angaben stets aktuell zu halten. Mit dem Betätigung des Buttons „Registrieren“ schließen die Registrierung ab.  Sie erhalten nach der Registrierung eine Bestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. GamePäd wird Ihnen den Nutzungsvertrag betreffende Erklärungen (z.B. Änderungen der Nutzungsbedingungen, Kündigung des Zugangs etc.) an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse übermitteln.
  5. Halten Sie Ihre Zugangsdaten stets geheim! Sie sind für sämtliche Aktivitäten, die über Ihr Mitgliedskonto vorgenommen werden, allein verantwortlich. GamePäd oder Mitarbeiter von GamePäd werden Sie niemals nach Ihren persönlichen Kontodaten fragen.
  6. GamePäd behält sich ausdrücklich vor, Registrierungsanfragen abzulehnen. GamePäd kann Sie in diesem Fall kurz per E-Mail über die Gründe der Ablehnung informieren, eine Pflicht hierzu besteht jedoch nicht.

 

Von GamePäd angebotene Dienste, Verwendung der Inhalte von GamePäd

  1. GamePäd stellt eine Internet-Plattform zur Verfügung, auf der Bildungsinhalte medienpädagogischer Fachrichtungen in Form von Videos, Dokumenten oder in anderer Form („Bildungsinhalte“) angeboten und abgerufen werden können.
  2. Die auf GamePäd angebotenen Inhalte dürfen von den registrierten Nutzern ausschließlich zu eigenen Zwecken verwendet, d.h. online auf der Website von GamePäd angesehen, werden. Ein Download durch die Nutzer ist nicht zulässig, gleich zu welchen Zwecken. Sollten zukünftig auch Inhalte zum Download angeboten werden, so ist ein Herunterladen dieser zulässig, sofern dies im Einklang mit den damit verbundenen Bedingungen (z.B. Bezahlung des Kaufpreises) geschieht und diese nicht kopiert oder an Dritte weitergegeben werden. Zum Download bestimmte Inhalte sind stets als solche gekennzeichnet.
  3. Um die von GamePäd angebotenen Dienste nutzen zu können, müssen Sie Ihrerseits bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen, welche nicht Gegenstand der von GamePäd angebotenen Leistung sind (insbesondere müssen Sie über einen Internetzugang (empfohlene Bandbreite mind. 2000er DSL-Leitung) und einen internetfähigen Rechner mit der für die Nutzung erforderlichen Software (z.B. Internetbrowser, Flash-PlugIn etc.) verfügen).
  4. Wir führen kontinuierlich Updates und Neuerungen ein, um unseren Service stetig weiter zu verbessern. Wir können solche Änderungen unserer Dienste jederzeit unangekündigt vornehmen.

 

Nutzung kostenpflichtiger Bildungsinhalte

  1. Für Käufe auf www.gamepaed-edutainment.de bieten wir grundsätzlich die Zahlarten Paypal und Vorkasse an.
  2. Bei Zahlung per Paypal erfolgt die Belastung Ihres Bankkontos mit Abschluss der Bestellung. Sie erhalten sofort Zugriff auf die Bildungsinhalte.
  3. Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail. Nach Eingang der Überweisung auf das in der Rechnung angegebene Konto erfolgt in der Regel nach ca. drei Tagen die Freischaltung der gebuchten Bildungsinhalte.
  4. Tätigen Sie einen Kauf auf www.gamepaed-edutainment.de, so kommt ein Kaufvertrag über eine Dienstleistung zustande.
  5. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen" schließen Sie einen verbindlichen Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihres Kaufes erfolgt zusammen mit der Annahme des Kaufvertrages unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
  6. GamePäd kann einzelne Inhalte jederzeit von der Plattform entfernen. Angebote zur Nutzung der einzelnen Inhalte sind freibleibend. Es besteht kein Anspruch auf die jederzeitige und dauerhafte Verfügbarkeit aller auf GamePäd zu einem bestimmten Zeitpunkt eingestellten Bildungsinhalte. Bei Inanspruchnahme eines Angebots entsteht ein Anspruch auf die unbeschränkte Nutzung bestimmter Inhalte innerhalb des vereinbarten Zeitraums (siehe Nutzung des E-Learnings). Dies schließt ausdrücklich nur den Käufer selber mit ein, eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte oder die Nutzung gemeinsam mit Dritten, die keinen Zugang erworben haben, ist nicht gestattet.
  7. GamePäd steht es frei, in Zukunft Nutzungsentgelte für zusätzliche Dienste zu berechnen oder auch bisher kostenfreie Dienste mit einem Nutzungsentgelt zu belegen. Über Sie betreffende Änderungen werden Sie per E-Mail informiert. Ob Sie nach einer Änderung kostenpflichtige Dienste nutzen wollen, bleibt selbstverständlich Ihrer gesonderten Entscheidung überlassen. In diesem Fall ist der Abschluss eines erneuten Kaufvertrags notwendig.
  8. Bei einem Kaufvorgang speichern wir den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere Nutzungsbedingungen per E-Mail zu. Die Nutzungsbedingungen können Sie jederzeit auch auf www.gamepaed-edutainment.de einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

Nutzerpflichten

  1. Sie sind verpflichtet, Ihre Zugangsdaten (Nutzername, Passwort) geheim zu halten und Dritten keinen Zugang zu Ihrem Mitgliedskonto zu ermöglichen. Ihr Mitgliedskonto kann nicht auf Dritte übertragen werden. Insbesondere ist es Ihnen untersagt, Dritten über Ihr Mitgliedskonto Zugang zu den Diensten von GamePäd zu verschaffen, um hierdurch ggf. anfallende Gebühren zu umgehen. Sie sind verpflichtet, GamePäd umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte für den Missbrauch Ihres Mitgliedskontos gibt bzw. wenn Sie Kenntnis davon erlangt haben, dass ein Dritter unbefugt von Ihren Zugangsdaten Kenntnis genommen hat.
  2. Sie verpflichten sich, bei der Nutzung der Angebote von GamePäd die geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften einzuhalten. Insbesondere dürfen Sie keine Inhalte, Materialien oder Informationen veröffentlichen und über GamePäd zugänglich machen, die gegen gesetzliche Bestimmungen und/oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen.
  3. Sie dürfen die von GamePäd angebotenen Dienste, gleich in welcher Weise, nicht missbräuchlich nutzen. Eine missbräuchliche Nutzung liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:
    1. Veröffentlichung oder Verbreitung von pornographischen, obszönen, sexistischen, diffamierenden, verleumderischen, beleidigenden, bedrohenden, volksverhetzenden, unsachlichen oder rassistischen Inhalten, Informationen, Software oder anderem Material;
    2. Jegliche Form der Werbung für Produkte oder Dienstleistungen einschließlich der Nutzung von Daten zur Verbreitung von Werbung, sofern GamePäd dem nicht explizit vorher schriftlich zugestimmt hat;
    3. Gewerbliche Nutzung der von GamePäd angebotenen Dienste, ohne dass GamePäd der gewerblichen Nutzung vorher zugestimmt hat (z.B. Angabe von kostenpflichtigen Mehrwertdienstrufnummern oder Hyperlinks zu kostenpflichtigen Internetangeboten);
    4. Vornahme jeglicher Handlungen, die die Funktionsfähigkeit der Dienste von GamePäd beeinträchtigen oder beeinträchtigen können (beispielsweise durch Verwendung von "robot-", "spider-" oder "offline-reader-" Software zur automatischen Erzeugung von Nutzeranfragen über das Internet; E-Mail-Bombing; Denial-of-Service-Angriffe; Einbezug schädlicher Komponenten wie Viren, Würmer, Trojanische Pferde etc.);
    5. Modifikation oder Verbreitung von Bereichen des Angebots, einschließlich Bereiche anderer Nutzer, die dem Nutzer hierfür nicht explizit zur Verfügung gestellt wurden;
    6. Jede Nutzung des Bewertungssystems, die dem Zweck des Bewertungssystems zuwider läuft. Insbesondere beinhaltet dies die Abgabe von unzutreffenden oder ungerechtfertigten Bewertungen, denen z. B. Umstände, die nicht mit der Nutzung oder der Qualität der dargebotenen Inhalte oder dem Dienst an sich, in Zusammenhang stehen;
    7. Veröffentlichung von Beiträgen und Informationen mit irreführendem und/oder wahrheitswidrigem Inhalt;

 

Rechte an Nutzerinhalten

  1. Stellen Sie bei GamePäd Kommentare, Stichwörter (Tags) und Ähnliches ein, verbleiben etwaig hieran bestehende Rechte soweit wie möglich bei Ihnen. Wenn überhaupt, räumen Sie uns hieran nur insoweit Rechte ein, als wir sie benötigen, um GamePäd betreiben zu können.
  2. Sie können Ihre bei GamePäd eingestellten Nutzerinhalte jederzeit eigenhändig entfernen. Sie können uns auch an info@gamepaed-edutainment.de eine E-Mail mit der Bitte schicken, Nutzerinhalte zu entfernen. Wir werden dem möglichst innerhalb von 14 Tagen nachkommen. Mit der Entfernung entfallen jegliche, uns gem. vorstehender Nr. 1 etwaig gewährten Nutzungsrechte an dem jeweiligen Inhalt.

 

Haftung von GamePäd

  1. GamePäd übernimmt eine Haftung nur gemäß der nachfolgenden Haftungsregelung.
  2. Gegenüber Unternehmern haftet GamePäd für Schäden, außer im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, nur, wenn und soweit GamePäd, dessen gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet GamePäd für jedes schuldhafte Verhalten seiner gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen.
  3. Gegenüber Verbrauchern haftet GamePäd nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzugs oder der von GamePäd zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung haftet GamePäd jedoch für jedes schuldhafte Verhalten seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.
  4. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit gesetzlicher Vertreter, leitender Angestellter oder sonstiger Erfüllungsgehilfen von GamePäd ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.
  5. Eine Haftung für den Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn, besteht nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit gesetzlicher Vertreter, leitender Angestellte oder sonstiger Erfüllungsgehilfen von GamePäd.
  6. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gegenüber Unternehmern oder Verbrauchern gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch GamePäd und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen (wie z. B. Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz).
  7. Eine Haftung für Datenverluste bei Ihnen wird nur nach den vorstehenden Bestimmungen übernommen. Sie ist auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherungskopien eingetreten wäre.
  8. GamePäd haftet nicht für die Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Art und Güte der auf den Webseiten von GamePäd oder den Webseiten Dritter, auf die bei www.gamepaed-edutainment.de verlinkt oder verwiesen wird, bereitgestellten Informationen und Inhalte. Inhalte, die nicht besonders als von GamePäd selbst bereitgestellte Inhalte gekennzeichnet sind, stammen von den Autoren der Bildungsinhalte oder sonstigen Nutzern. Sie stellen keine Meinungen von GamePäd dar und werden von GamePäd nicht überprüft oder kontrolliert. Haftungsansprüche gegen GamePäd für Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern sie nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen von GamePäd zurückzuführen sind.
  9. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten sowohl für vertragliche als auch für außervertragliche Ansprüche. Sie gelten zudem auch für die Mitarbeiter von GamePäd.

 

Laufzeit der Nutzungsvereinbarung, Löschung von Inhalten und Ausschluss von der Nutzung

  1. Diese Nutzungsvereinbarung wird für unbestimmte Zeit geschlossen. Sie kann von beiden Seiten mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende ohne Angabe von Gründen gekündigt werden, frühestens jedoch zum Ablauf eines kostenpflichtigen oder kostenlosen Kurses oder der Inanspruchnahme eines sonstigen Dienstes von uns. Die Kündigung hat per E-Mail an info@gamepaed-edutaniment.de oder schriftlich an die im Impressum genannte Postanschrift von GamePäd zu erfolgen.
  2. Nehmen Sie einen von GamePäd kostenpflichtig angebotenen Dienst in Anspruch, so ergibt sich die Laufzeit und Kündigungsfrist des Vertrages über die Nutzung dieses Dienstes aus der beim Vertragsabschluss zugrundeliegenden Preis- und Leistungsübersicht.
  3. Das Recht der Parteien zur außerordentlichen Kündigung des Nutzungsverhältnisses bleibt durch die Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unberührt. Ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung besteht für GamePäd insbesondere, wenn Sie bei der Registrierung falsche Angaben gemacht haben oder erheblich und/oder wiederholt gegen Ihre aus diesen Nutzungsbedingungen sich ergebenden Pflichten verstoßen.
  4. Der Betrieb der von GamePäd angebotenen Dienste liegt im Ermessen von GamePäd. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. GamePäd behält es sich ausdrücklich vor, jederzeit nach freiem Belieben und ohne Angabe von Gründen Teile der Webseite oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung inhaltlich zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Dienste zeitweise oder endgültig einzustellen. Insbesondere behält sich GamePäd vor, den für einzelne Dienste zur Verfügung gestellten Speicherplatz und/oder Datenübertragungsvolumina zu beschränken, sofern Sie hierdurch nicht wider Treu und Glauben oder unzumutbar benachteiligt werden. Bei einer Einstellung der Dienste werden von Ihnen ggf. bereits bezahlte Leistungen, die GamePäd zum Zeitpunkt der Einstellung der Dienste noch nicht erbracht hat, zurückerstattet.
  5. Sollte GamePäd Kenntnis davon erhalten, dass Sie Ihre Pflichten aus dieser Nutzungsbedingung vorsätzlich oder fahrlässig verletzen, so ist GamePäd berechtigt, Ihren Zugang ohne Angabe von Gründen umgehend, vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, Ihre Inhalte zu sperren oder zu löschen und/oder die Nutzung der bereitgestellten Dienste und Funktionen einzuschränken. Wurde Ihr Mitgliedskonto gesperrt, so können Sie nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GamePäd erneuten Zugang zu den angebotenen Diensten erhalten. GamePäd entscheidet über Ihre erneute Zulassung nach eigenem Ermessen.
  6. GamePäd ist auch berechtigt, Ihren Zugang ohne Angabe von Gründen zu sperren, falls Sie die von uns angebotenen Dienste über längere Zeit nicht genutzt haben und der Zugang für Sie kostenlos ist. Sie können in diesem Fall jederzeit einen neuen Zugang beantragen bzw. sich neu registrieren.
  7. Sie sind berechtigt, Ihr Mitgliedskonto jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu löschen. Senden Sie uns eine entsprechende Mitteilung per E-Mail an info@gamepaed-edutainment.de und wir nehmen die Löschung so bald wie möglich für Sie vor. Sollten Sie die Löschung Ihrer von GamePäd gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, so erklären Sie dies bitte ebenfalls in einer E-Mail an info@gamepaed-edutainment.de. Eine Account-Löschung befreit Sie nicht von Ihren vertraglichen Zahlungsverpflichtungen.
  8. Allgemein gilt: Für die Bearbeitung der kostenpflichtigen Bildungsinhalte erhält der Nutzer einen Nutzungszeitraum von 12 Monaten. Nach Ablauf dieser Frist erlischt der Zugriff des Nutzers auf diesen Dienst automatisch.

 

Änderungen der Nutzungsbedingungen

  1. Grundlage des Nutzungsvertrages sind die jeweils bei der Registrierung des Nutzers geltenden Nutzungsbedingungen der Webseite. GamePäd behält sich das Recht vor, nachträglich Einzelheiten dieser Nutzungsbedingungen zu ändern, soweit dies notwendig erscheint und Sie hierdurch nicht wider Treu und Glauben oder unzumutbar benachteiligt werden.
  2. Nachträgliche Änderungen der Nutzungsbedingungen werden in der Regel dazu dienen, die registrierungspflichtigen Dienste von GamePäd in Ihrem Interesse zu verbessern. Änderungen können auch aufgrund einer Veränderung der Gesetzeslage und/oder Rechtsprechung erforderlich werden oder aufgrund von ansonsten unvorhersehbaren Veränderungen, die GamePäd nicht veranlasst und auf die GamePäd keinen Einfluss hat und die ohne eine Anpassung oder Ergänzung der Nutzungsbedingungen die Durchführung des Vertrages erschweren oder unmöglich machen würden. Maßgebliche Abweichungen von den bei Vertragsschluss jeweils geltenden Nutzungsbedingungen und grundlegende Änderungen des Nutzungsvertrags sind von der vorstehenden Änderungsbefugnis ausdrücklich ausgenommen und können nur durch einvernehmliche Vereinbarung zwischen Ihnen und GamePäd vorgenommen werden.
  3. Änderungen oder Ergänzungen der Nutzungsbedingungen werden Ihnen durch eine E-Mail mit einer angemessenen Ankündigungsfrist von mindestens vier Wochen bekannt gegeben. Die Änderungen oder Ergänzungen werden Vertragsinhalt, wenn Sie ihnen nicht innerhalb von sechs Wochen ab deren Bekanntgabe widersprechen und/oder Sie die registrierungspflichtigen Dienste von GamePäd nach dieser Zeit weiter nutzen. Widersprechen Sie den Änderungen, kann jede Partei den Nutzungsvertrag nach Maßgabe der jeweils vor der Änderung geltenden Kündigungsregelung beenden. GamePäd wird Sie in der Ankündigung der Änderungen ausdrücklich auf das Widerspruchsrecht und dessen Folgen hinweisen.

 

Sonstige Bestimmungen

  1. Individuelle Abweichungen und Vereinbarungen mit einzelnen Nutzern über Änderungen und Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen – einschließlich des Verzichts auf das Formbedürfnis – und aller ihrer Bestandteile bedürfen der Schriftform und des ausdrücklichen Hinweises darauf, dass es sich um eine Änderung bzw. Ergänzung dieser Bedingungen handelt. Dies gilt auch für etwaig entgegenstehende Vertragsbedingungen eines Nutzers.
  2. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Bestimmung gilt rückwirkend als durch eine solche ersetzt, die dem von den Parteien angestrebten Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.
  3. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  4. Verzichtet GamePäd im Einzelfall auf die Durchsetzung dieser Nutzungsbedingungen, so bedeutet dies keine Abänderung derselben.
  5. Ist der Teilnehmer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder im Inland ohne Gerichtsstand, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Augsburg.

 

Verantwortlichkeit für Inhalte

  1. GamePäd ist weder bereit noch in der Lage, alle auf unserer Plattform eingestellten Nutzerinhalte zu sichten oder gar auf ihre rechtliche Zulässigkeit hin zu untersuchen. GamePäd behält sich lediglich das Recht vor, einzelne Inhalte stichprobenartig zu überprüfen und von der Veröffentlichung auszuschließen. Sie haben daher allein dafür zu sorgen und sind allein dafür verantwortlich, dass die von Ihnen auf GamePäd eingestellten Bildungs- und auch sonstige Inhalte weder gegen geltende Gesetze, diese Nutzungsbedingungen oder andere verbindliche Regelungen verstoßen. Sie dürfen zudem nicht auf Inhalte Dritter verlinken oder sonst wie verweisen, die rechtswidrig sind oder diesen Nutzungsbedingungen widersprechen.
  2. Verstoßen Sie schuldhaft gegen Rechte Dritter oder gegen Ihre Zusicherung in diesen Nutzungsbedingungen und wird GamePäd aufgrund Ihres Rechtsverstoßes von Dritten in Anspruch genommen, stellen Sie uns von allen Schäden, die hierdurch entstehen, frei. Die Freistellung umfasst auch sämtliche uns hierdurch entstehenden Kosten (auch solche, die für die Rechtsverteidigung oder rechtliche Verfahren notwendig sind).
  3. Werden Sie von einem Dritten wegen einer Rechtsverletzung auf GamePäd in Anspruch genommen, haben Sie uns unverzüglich hierüber zu informieren und uns alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche bzw. Vorbereitung einer etwaigen Verteidigung erforderlich sind.
  4. Verstoßen Sie gegen diese Nutzungsbedingungen oder Gesetze, sind wir befugt, alle oder einzelne der von Ihnen erstellten Inhalte zu löschen oder zu sperren.

 

2. Datenschutzerklärung

 

Uns ist Ihr Vertrauen und der Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Wir versichern, dass diese nur im Rahmen unserer Leistungen verwendet und nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben werden, es sei denn, dies ist zur Erfüllung mit Ihnen eingegangener vertraglicher Pflichten unbedingt erforderlich oder gesetzlich zwingend.

 

Personenbezogene Daten

Je nachdem, in welchem Umfang Sie die von uns angebotenen Dienste nutzen, werden im Zusammenhang mit Ihrem Mitgliedskonto unterschiedliche Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und verwendet.

 

Vom Nutzer bereitgestellte Daten

Diese Daten werden von Ihnen aktiv im Rahmen der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung gestellt, so wie z.B. bei der Eröffnung eines Mitgliedskontos. Von uns werden hierbei nur jene Daten gespeichert, die Sie uns aktiv übermittelt haben. Diese umfassen i.d.R. E-Mail-Adresse, Passwort, Name, Titel sowie weitere Informationen (z.B. Alter, Geschlecht, Studienabschluss etc.), die Sie im Rahmen des Anlegens eines Mitgliedskontos übermitteln.

 

Sollten Sie auf der Website von GamePäd kostenpflichtige Dienste wahrnehmen, so müssen Sie uns zusätzlich beim Bestellvorgang Ihre Bank-, Kreditkarten- oder sonstigen Zahlungsabwicklungsdaten und Ihre Adresse sowie ggf. weitere Informationen übermitteln. Selbstverständlich behandeln wir alle von Ihnen übermittelten Daten stets nach den gesetzlichen Vorgaben und im Rahmen der vereinbarten Zusammenarbeit. Zahlungsabwicklungsdaten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ggf. an Dritte weitergeleitet, um die Zahlungsabwicklung durchführen zu können. Eine Speicherung von Kreditkartendaten durch GamePäd erfolgt nicht.

 

Als angemeldeter Nutzer können Sie zudem auch eigene Kommentare, Stichwörter (Tags), Bewertungen und sonstige ähnliche Informationen im Rahmen der Nutzung unserer Dienste übermitteln (Nutzerinhalte), welche teils auch für andere Nutzer sichtbar sind. Bei den für andere Nutzer sichtbaren Beiträgen behalten wir uns das Recht vor, diese auch nach Löschung Ihres Mitgliedskontos in anonymisierter Form weiterhin zu speichern, verarbeiten und verwenden, sofern Sie dem nicht widersprechen. Mehr hierzu erfahren Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

 

Lernfortschrittskontrolle

Um Ihnen eine optimale Betreuung beim Lernen zu ermöglichen, erfasst GamePäd Daten zu Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten. In keinem Fall werden Daten zu Ihrem Lernfortschritt an Dritte weitergegeben.

 

Logdateien des Servers

Bei Ihrem Besuch werden bestimmte von Ihrem Webbrowser übermittelte Daten automatisch von unseren Servern gespeichert. Die hieraus erstellten Logdateien beinhalten Daten wie Ihre IP-Adresse, die URL und Landingpage, die Zeit, Art und Anzahl der Anfragen, übertragene Datenmenge, Datum, Uhrzeit und Dauer einzelner Zugriffe, Ihren Browsertyp sowie ggf. weitere ähnliche Informationen. Die Erhebung und Nutzung der in den Logfiles gespeicherten Informationen dient lediglich der anonymisierten Auswertung zu statistischen Zwecken (etwa zur Analyse des Nutzerverhaltens) und dabei zur Verbesserung unserer Dienste. Eine Verbindung mit dem Namen oder der E-Mail erfolgt nicht.

 

Cookies

GamePäd verwendet auf dieser Webseite sogenannte Cookies. Dies sind kleine Textinformationen, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies ermöglichen, das Navigieren auf unserer Webseite zu beschleunigen, diese Ihren Bedürfnissen und Interessen anzupassen und einen Missbrauch der Dienste zu vermeiden.

Sobald Sie sich wieder mit unserer Webseite verbinden, kann unser Server Ihren Rechner auf diese Art identifizieren, sodass Sie sich z.B. nicht jedes Mal neu anmelden müssen, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Unsere Cookies enthalten jedoch keine personenbezogene Daten, sondern lediglich anonyme „Session IDs“. Cookies helfen uns, unser Angebot besser auf Sie zuzuschneiden. Sie beeinträchtigen die Funktionalität Ihres Computers nicht und die mit den Cookies verbundenen Informationen werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

 

Webanalytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Neben Google Analytics behalten wir uns das Recht vor, auch andere Webanalyse Dienste zu benutzen.

 

Erlaubnis zur E-Mail-Werbung

Mit dem Akzeptieren dieser Datenschutzerklärung stimmen Sie zu, per E-Mail über neue Inhalte oder Sonderangebote etc. von GamePäd informiert zu werden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an info@gamepaed-edutainment.de widerrufen können.

 

 

Sonstiges

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzvorkehrungen haben oder wünschen, dass Ihr Profil und alle zu Ihrer Person gespeicherten Daten gelöscht werden. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Sollte sich ein Dritter mit Ihrer E-Mail-Adresse bei uns registriert haben, so bitten wir um einen entsprechenden Hinweis und werden, sofern Sie dies wünschen, unverzüglich Ihr Profil löschen.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Dienste und der Implementierung neuer Technologien behält sich GamePäd das Recht vor diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese unter dem Punkt Datenschutzerklärung  auf unserer Website ab und zu erneut durchzulesen.

 

 

3. Widerrufsbelehrung

 

  1. Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 §2 in Verbindung mit §1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unseren Pflichten gemäß §312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 §3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:

GamePäd - Professional Edutainment
Dominik Neumann
Oskar-Schindler-Str. 82
86157 Augsburg
E-Mail: info@gamepaed-edutainment.de

  1. Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungspflichten für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

  1. Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Der Vertrag gilt als vollständig erfüllt (durch ausdrücklichen Wunsch), sobald Sie Inhalte vollständig oder teilweise abgerufen haben.

  1. Das unter dem obigen Absatz 1) erläuterte Widerrufsrecht gilt nach §312 BGB nur gegenüber Verbrauchern im Sinne des §13 BGB. Sofern der Nutzer kein Verbraucher ist, besteht kein Widerrufsrecht.
  2. Mit der Inanspruchnahme der von GamePäd angebotenen Leistungen erteilen Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung, dass GamePäd mit der Erbringung der vertragsgemäßen Dienstleistung(en) beginnen kann. Im Falle eines Widerrufs müssen Sie Wertersatz für die bereits erbrachten Dienstleistungen leisten. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, falls die Dienstleistung vollständig erbracht und der Kaufpreis bereits vollständig entrichtet wurde.

 

 

Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.
 

Stand der AGB: Februar 2014