Über GamePäd



GamePäd – Professional Edutainment ist ein medienpädagogisches Projekt. Unser Ziel ist die Vermittlung und Förderung von Medienkompetenz bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Wir sind spezialisiert auf die Fachgebiete der digitalen Medien, rund um Internet, Soziale Netzwerke, Computer- und Videospiele und mobile Geräte (Smartphones, Handys & Tablets). 

Unser Name setzt sich aus den Bestandteilen Game (Spiel) und Päd (für Pädagogik) zusammen. Der Begriff Edutainment meint die Verbindung zwischen Education (englisch für Erziehung/Bildung) und Entertainment (englisch für Unterhaltung).

Und dieser Name ist Programm: Mit unserer professionellen sowie innovativen Art und Weise gestalten wir verschiedene Veranstaltungen. Ob beispielsweise Elternabende, Informationsveranstaltungen, berufliche Fort- und Weiterbildungen oder Workshops mit Schülern - das Team von GamePäd – Professional Edutaintment bietet facettenreiche Möglichkeiten an, um über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen digitale Medien, Computer- und Videospiele zu informieren und aufzuklären, um Bildungsprozesse zu ermöglichen und um Medienkompetenz zu vermitteln. 

Einen besonderen Fokus legen wir dabei auf den kritischen und reflektierten Umgang mit den digitalen Medien. Denn neben den Chancen, die das Internet, Computer- und Videospiele bieten, existieren leider nicht zu unterschätzende Risiken.   Stichworte sind hier vor allem Online- bzw. Computerspielsucht und Cybermobbing. Wir engagieren uns daher für einen verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien und leisten mit unserem Angebot einen wichtigen pädagogischen Beitrag.
 

Veranstaltungen:

  • Elternabende und Informationsveranstaltungen
  • Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften, Erziehern und Pädagogen
  • Medienpädagogische Workshops an Schulen
  • Suchtprävention
  • Workshops und Angebote im Bereich der außerschulischen Bildung
  • Organisation von Tagungen

Weitere Arbeitsschwerpunkte:

  • Pädagogische Beratung
  • Medienpädagogische Konzeptentwicklung
  • E-Learning für Pädagogen
  • Onlineredaktion

Kooperationspartner:

  • Drogenhilfe Schwaben
  • Josefinum Augsburg
  • BKH Augsburg
  • Aktion Jugendschutz München
  • Netzwerk Politische Bildung Bayern